Horst Michael Perlick - Gott und die Welt
Eruptive Malerei und Skulpturen aus 5 Jahrzenten

Die Ausstellung zeigt Arbeiten des 1943 in Ostberlin geborenen Malers und Bildhauers Horst Michael Perlick, der seit fast 40 Jahren in Bünde lebt und arbeitet.

„Alles was ich tue, ich als Künstler – Kunst ist ein sprachlicher Ausdruck gegen dass, was falsch ist. Humanes Engagement und Kunst sind vom Prinzip her dasselbe“, sagt der Künstler heute, der schon als Neunjähriger zu zeichnen begann und Gedichte schrieb.

Horst Michael Perlick gehört sicherlich zu den bedeutendsten Künstlern, die je in Bünde ansässig waren.

Die Ausstellung gibt mit fast 120 Bildern und über 20 plastischen Arbeiten einen umfassenden Einblick in das bisherige Lebenswerk des inzwischen 71-Jährigen, der sicherlich noch lange nicht am Ende seines Schaffens ist.